Der Gasfilter liegt hinter dem Feinststaubfilter im Luftstrom. Um den Gasfilter vor einer Beaufschlagung mit Staub zu schützen, die die Aufnahmekapazität deutlich einschränken würde, ist die richtige Filterreihenfolge zu beachten.

Der Gasfilter sollte auf die Belastung im Raum abgestimmt werden. In vielen Fällen ist der Standardfilter, der hocheffektiv Kohlenwasserstoffverbindungen (also VOCs, PAK etc.) bindet ausreichend. Für abweichende Belastungen stehen andere Filter bereit. Hierzu kann das Hinzuziehen eines Experten ratsam sein. Einen Hinweis welche Gasfiltervariante für Ihre Belastung die geeignete ist finden Sie in der folgenden Tabelle.

Gasfilter VOC

Der Gasfilter VOC ist ausgelegt, Gerüche die auf Kohlenwasserstoffen (VOC – Volatile Organic Compounds) beruhen, aus der Luft zu entfernen. Diese Stoffgruppe ist für eine große Anzahl in der menschlichen Umgebung vorkommenden Gerüche und Belastungen verantwortlich. Die abgebildete Tabelle gibt eine grobe Übersicht über Gerüche, die mit diesem Filter im Raumluftreiniger sansoro gemindert werden können:

Abfälle Harze Reinigungsmittel
Alkoholgerüche Haustiergerüche Reizstoffe
Angebranntes Essen   Ranziges Öl
Asphalt (Teer) Gerüche Käsegeruch  
  Kerosin Saure Milch
Benzin Kläranlagengerüche Schimmelgerüche
Badezimmergerüche Klebstoffdämpfe Schlachthofgerüche
Brennstoffe (flüssig) Körpergerüche Schmiermittel, Öle, Fette
  Krankenhausgerüche Schweißgerüche
Deodorants Küchengerüche  
Detergentien   Teer
Desinfektionsmittel Lackdämpfe Terpentin
Diesel Lebensmittelgerüche Tiergerüche
Düngemittel Lösemittelgerüche Toilettengerüche
  Lysol  
Essig   Verbranntes Fett
Eukalyptus Menthol Verdorbene Lebensmittel
  Medizinische Gerüche Verwesungsgerüche
Farbgerüche Melonen  
Fischgerüche Modergerüche Wäschegerüche
Flüssige Brennstoffe   Weinessig
  Obstlagerung  
Geflügelgeruch Organische Chemikalien Zitrusfrüchte
Gummi   Zwiebeln
  Pestizide  
  Popcorngeruch  


Das tatsächliche Aufnahmevermögen hängt von den Einsatzbedingungen ab (z.B. Konzentration, Luftfeuchtigkeit, Temperatur).

Gasfilter Omnium

Alternativ zum Gasfilter VOC ist der Gasfilter Omnium. Dieser entfernt nicht nur Gerüche und Belastungen auf Basis von Kohlenwasserstoffen aus der Luft, sondern zusätzlich auch Belastungen wie z.B. Ammoniak, Schwefeldioxid, Säuren. Mit diesem Filter ist es möglich, eine sehr breite Belastung effektiv zu minimieren.

Sonderfilter

Für definierte Anforderungen z.B. eine reine Ammoniakbelastungen sind Sonderfilter machbar. Sprechen Sie für besondere Anforderungen ihren Händler an.

In allen eingesetzten Gasfiltern finden speziell entwickelte Hochleistungsfiltermaterialen Verwendung. Feine, extrem harte Kügelchen aus aktivierten Kohlenstoffverbindungen nehmen schnell, zuverlässig und vor allem dauerhaft unerwünschte Luftbestandteile auf. Da diese Kügelchen an einem Schaum fixiert sind, ist es möglich Luft mit einem vergleichbar geringen Energieaufwand daran vorbei zu führen. Ein wichtiger Schritt zur Energieersparnis bei der Raumluftreinigung.

Der Geruchsfilter CyCup stellt eine sinnvolle Ergänzung des Gasfilters dar. Hier werden Gerüche gebunden, die eventuell nicht im Gasfilter zurück gehalten werden. Zu diesem Zweck sind auf dem Vlies Stoffe aufgebracht, die Gerüche sehr gut binden können. Diese sind nicht giftig und sogar als Lebensmittelzusatz zugelassen.